Vorherige Seite

Brombeer-Kiwi-Save Ice

Ein traumhaftes Gericht, das so köstlich wie farbenfroh ist. Ein Augen- und Gaumenschmaus.

Das kochen beginnen

Einzelheiten

7

Zutaten

7

Schritte

Zeit

30'

Vorbereitung

30'

Insgesamt

Zutaten

  • 4Pucks aus klarem Wasser und frischen Beeren
  • 440 gBrombeeren
  • 180 mlWasser
  • 130 gZucker
  • 30 mlSaft von 1 Zitrone
  • 1 Msp.Salz
  • 22 Kiwis, geschnitten und geviertelt (50 g)
Machen sie es jetzt
  • Schritt 1

    1 Tag vorher: Die Formen mit 40 g Beeren (ca. 10–12 Beeren) füllen. Anschließend bis zur Fülllinie mit Wasser füllen und für 12 bis 24 Stunden einfrieren.

  • Schritt 2

    1 Tag vorher: In einem Topf 400 g Beeren, 180 ml Wasser, 130 g Zucker, Zitronensaft und eine Prise Salz vermengen. Zum Kochen bringen, die Hitze auf mittel bis niedrig zurückdrehen und 15 Minuten köcheln lassen. In einem Mixer mit abgedecktem Krug pürieren und darauf achten, dass keine heißen Flüssigkeiten austreten. Püree abseihen und vollständig abkühlen lassen.

  • Schritt 3

    Tag der Herstellung: Kiwi schälen und in Scheiben schneiden. In eine Schüssel geben und für die Garnierung aufheben.

  • Schritt 4

    Dieses Rezept erfordert eine Temperierung. Stellen Sie sicher, dass die grobe Klinge verwendet wird. Eis mit gefrorenen Beeren in eine Tasse oder Schüssel schaben. Mit Sirup begießen, bis das Eis bedeckt ist. Das Eis mit Kiwi garnieren.

  • Tipp 1

    *Die Brombeeren können durch Himbeeren, Erdbeeren oder Heidelbeeren oder auch eine Beerenmischung ersetzt werden.

  • Tipp 2

    *Dieser Sirup kann auch über Shave Ice aus klarem Wasser mit eder feinen Klinge verwendet werden. Der Sirup muss dazu allerdings mit kaltem Wasser verdünnt werden, um ein feineres Eis zu erhalten.

  • Tipp 3

    *Es ist normal, dass dieser Sirup sich auf das Eis legt, ohne sich damit zu vermischen. Das ist in Ordnung, denn das Eis enthält bereits Beerenaroma.

Unsere beliebtesten gerichte

Teilen Sie die Freude an diesen getesteten Rezepten und führen Sie Ihren Geschmack in Versuchung. Sehr beliebt bei Hobby-Chefs! Am begeisterten Lächeln Ihrer Tafelgäste werden Sie sich fast genauso erfreuen, wie am Duft und Aroma.

Offene lasagne mit geröstetem gemüse und kräuterricotta

Den Ofen auf 220°C/Gas Stufe 7 vorheizen. Die Nudelblätter auf eine bemehlte Fläche legen und in Rechtecke...

  • 30' Vorbereitung
  • 20' Kochen

Crostini mit schokolade-tapenade

Die Schokolade schmelzen. Die Oliven und Thymianblätter im Blender mixen. Bei laufendem Motor nach und...

  • 10' Vorbereitung

Einfach, und doch einfach gut

Mehl und Salz mit der kalten Butter (gewürfelt) in die Küchenmaschine geben. Knethaken anbringen und...

  • 60' Vorbereitung

Bleiben sie up to date

Melden Sie sich bei unserem Newsletter an, für wunderbare Speise-Inspirationen, hilfreiche Tricks und verlockende KitchenAid-Angebote.

ANMELDEN

DATENSCHUTZ-MITTEILUNG

Ich bin mit der Datenschutz-Mitteilung und den allgemeinen Geschäftsbedingungen der KitchenAid Europa Inc. vollständig einverstanden.

MARKETING VEREINBARUNG

Ich bin damit einverstanden, dass die KitchenAid Europa Inc. oder andere Gesellschaften der Whirlpool Gruppe sowie sorgsam ausgewählte Dienstleister, die im Namen der KitchenAid agieren oder ausgewählte Partner, meine persönlichen Daten nutzen dürfen, um mich per Post, E-Mail, Telefon, SMS, MMS, Fax oder anderen elektronischen Medien zwecks Marketing und Werbeangeboten (z.B. Newsletter), Aktionen und Informationen über Umfragen und Verlosungen zu kontaktieren, wie in der Datenschutz-Mitteilung detaillierter ausgeführt.

Brombeer-Kiwi-Save Ice

Schritt 1

1 Tag vorher: Die Formen mit 40 g Beeren (ca. 10–12 Beeren) füllen. Anschließend bis zur Fülllinie mit Wasser füllen und für 12 bis 24 Stunden einfrieren.

Schritt 2

1 Tag vorher: In einem Topf 400 g Beeren, 180 ml Wasser, 130 g Zucker, Zitronensaft und eine Prise Salz vermengen. Zum Kochen bringen, die Hitze auf mittel bis niedrig zurückdrehen und 15 Minuten köcheln lassen. In einem Mixer mit abgedecktem Krug pürieren und darauf achten, dass keine heißen Flüssigkeiten austreten. Püree abseihen und vollständig abkühlen lassen.

Schritt 3

Tag der Herstellung: Kiwi schälen und in Scheiben schneiden. In eine Schüssel geben und für die Garnierung aufheben.

Schritt 4

Dieses Rezept erfordert eine Temperierung. Stellen Sie sicher, dass die grobe Klinge verwendet wird. Eis mit gefrorenen Beeren in eine Tasse oder Schüssel schaben. Mit Sirup begießen, bis das Eis bedeckt ist. Das Eis mit Kiwi garnieren.

Tipp 1

*Die Brombeeren können durch Himbeeren, Erdbeeren oder Heidelbeeren oder auch eine Beerenmischung ersetzt werden.

Tipp 2

*Dieser Sirup kann auch über Shave Ice aus klarem Wasser mit eder feinen Klinge verwendet werden. Der Sirup muss dazu allerdings mit kaltem Wasser verdünnt werden, um ein feineres Eis zu erhalten.

Tipp 3

*Es ist normal, dass dieser Sirup sich auf das Eis legt, ohne sich damit zu vermischen. Das ist in Ordnung, denn das Eis enthält bereits Beerenaroma.

Wunschliste

Sie müssen angemeldet sein, um Produkte zur Wunschliste hinzuzufügen.

Anmelden

Bitte wählen Sie ein anderes Produkt aus

Vergleichen

Produkte vergleichen

Sie können maximal 3 Produkte vergleichen. Bitte entfernen Sie ein Produkt, bevor Sie ein weiteres hinzufügen.