Sprechende Schokolade

Wenn die Verpackung über sich hinauswächst und eine kreative Geschichte erzählt

In der Welt der Schokolade erfreut sich der Kunde nicht länger nur am Inhalt, sondern auch an der Verpackung selbst. Denn das Auge isst schon vor dem Auspacken mit. Über das Verpackte berichten, ein Gefühl davon zu vermitteln: Aus dem einfachen Einwickelpapier von einst ist ein direkter Kommunikationskanal zu den Genießerinnen und Genießern dieses begehrtesten aller Nahrungsmittel geworden.

Und wir reden hier nicht von den üblichen Informationen, die alle Lebensmittelverpackungen tragen (müssen). Uns geht es um eine kreative Geschichte auf der Schokoladenverpackung. Vielleicht war es der besondere Wert des Produkts in der Verpackung, die Grafikdesigner auf der ganzen Welt dazu gebracht hat, sich das Design einmal näher anzusehen. Von Mitteleuropa bis nach Südamerika, quer durch Italien und Griechenland haben sich mehrere Grafikdesigner an eine innovativen Verpackung gewagt – der Schokolade neue Kleider.

Die Beziehung zwischen Inhalt und Verpackung war in der Lebensmittelindustrie noch nie so subtil wie heute. Heute ist die Verpackung mehr als nur umhüllender Schutz, der nach dem Kauf schnell weg muss. Sie ist heute ein wesentlicher Teil der Vorstellung und Verführung zum Kosten, der erste Schritt in Richtung Genuss, ein Vorspiel, das den Gaumen vorbereitet. Kunden sehnen sich nach Gefühlen und Erfahrungen, nicht nur nach Gerüchen und Aromen. Der Wunsch, der Hunger beginnt immer mehr im Kopf. Und wo gilt das mehr als bei Schokolade, diesem (bitter-)süßen Verführer?“

Gabriele Zanatta

 

Aus Ungarn stammt die erfundene Schokoladenmarke „Artur“ mit dem experimentellen Verpackungskonzept für Nährwertangaben. Verantwortlich dafür ist Batke Bendegúz. Aber das ist noch nicht alles. Dieses experimentelle Konzept für Schokoladenverpackung zeigt dem Kunden auf einen Blick die Anteile aller Zutaten im Produkt an. Anhand der Größe der einzelnen Farbfelder auf der Verpackung kann der Kunde über die Anteile bestimmter Zutaten selbst entscheiden.

14 Post image 1artur

Von Ungarn geht es weiter in die italienische Toskana. Hier treffen wir auf Fonderia del Cacao. Diese besondere Marke handgemachter Schokolade ist für Bio-Feinschmeckerprodukte bekannt. Zu den Osterfeiertagen gab es ein veganes Schokoladenei mit Sojamilch. Das klassische Verpackungsmaterial wurde auf originelle Weise durch weißes Papier ersetzt, auf dem man die Geschichte des Eis lesen konnte. 

14 02

@Fonderia del Cacao

Fonderia del Cacao experimentiert auch weiterhin mit derartigen Produkten und Verpackungen. Ermuntert durch den Erfolg des besonderen Ostereis stellt die italienische Schokomarke demnächst probiotische Schokoladen mit nahrhaften Saaten, Körnern oder Beeren vor (Hanf, Flachs, Quinoa und Goji-Beeren). Die Verpackung der neuen Produkte nutzt die Erzählform, um alle Nährwertangaben der Schokolade, die Herkunft der Zutaten und die Eigenschaften des Produkts zu vermittelno.

Wussten Sie, dass Goji-Beeren natürlich reich an Kalium und Magnesium und somit mächtige Antioxidantien sind? Die Verpackung von Fonderia del Cacao erzählt die gesamte Geschichte in schwarzen Lettern auf weißem Grund, ähnlich einer Zeitung.

 

Auf unserer Suche nach innovativen Verpackungen führt der Weg von Italien nach Kapstadt. Die südafrikanische Grafikdesignerin Jane Says hat die Verpackung für DV Chocolate, hergestellt von Pieter De Villiers, entwickelt. Die Verpackung der handgemachten Schokolade 1st BATCH erzählt die gesamte Produktgeschichte, angefangen bei der Herkunft (farbig codiert) bis hin zu Bemerkungen zur aromatischen Qualität. Und wer kann schon wirklich einer Schokolade mit Zitrus, Rosinen und Vanille widerstehen?

Abgerundet wird die elegante und markante Verpackung durch einen roten Stempel, in dem die Chargennummer von Hand notiert wird, um so die Exklusivität des Produkts zu unterstreichen. Die einzelnen Tafeln werden dann in eine Kartonschachtel gesteckt. Der Karton schützt nicht nur den Inhalt, sondern bietet mehr Möglichkeiten für Entdeckungen. Ein eingängiges Farbrad auf der Deckelinnenseite zeigt die verschiedenen Varianten und Abstufungen des Aromas auf, die Sie beim Genießen der Schokolade erleben. 

14 03

FIRST BATCH CHOCOLATE @Jane Says

Am Ende dieser verführerischen Reisebeschreibung steht ein Konzept aus Griechenland. Das Corn Studio möchte damit an unsere Gefühle appellieren. Die Verpackung ist mit geometrischen Mustern in psychedelischen Farben versehen. Jede Schokoladensorte trägt einen eigenen Namen und ein Zwei-Buchstaben-Zeichen – angelehnt an das Periodensystem. Außerdem ist auf der Verpackung eine kurze Liste der Gefühle, die durch diese Schokolade geweckt werden können, aufgedruckt. Benötigen Sie einen Moment der Entspannung? Oder muss ein Kreativitätsschub her? Hemmungen beim Reden? Glücklich und schwungvoll? Dann brauchen Sie Green Haze. Alles Gute für die Seele. Und das steht sogar auf der Verpackung. 

14 Post image 04

Canna Chocolade @Corn Studio

Verwandte Inhalte

Wunschliste

Sie müssen angemeldet sein, um Produkte zur Wunschliste hinzuzufügen.

Anmelden

Bitte wählen Sie ein anderes Produkt aus

Vergleichen

Produkte vergleichen

Sie können maximal 3 Produkte vergleichen. Bitte entfernen Sie ein Produkt, bevor Sie ein weiteres hinzufügen.